Freystadt - Hier erleben Sie was!

Rad-Tour „Via Historica“

Radtour Via Historica Die Via-Historica-Route ist eine der ältesten Fernradwege Deutschlands. Sie verläuft vom historisch geprägten Freystadt in der Oberpfalz durch die herrliche fränkische Landschaft im südlichen Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen. Auf der etwa 130 Kilometer langen Rundtour, die vorab gut mit dem Auto ausgekundschaftet werden kann, befinden sich viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Schlösser und Kirchen.

Vom Fränkischen Seenland bis ins Altmühltal

Von Freystadt aus startet die Reise in nordwestliche Richtung über Allersberg, vorbei am Rothsee und über die Kreisstadt Roth nach Abensberg (siehe Bild oben). Danach verläuft die Route weiter nach Süden durch das Fränkische Seenland und den Naturpark Altmühltal. In Greding, dem südlichsten Ort dieser Strecke, macht die Via Historica einen Richtungswechsel nach Norden, zurück nach Freystadt.

Gleich zu Beginn des Radweges warten in Freystadt schon die ersten Attraktionen: Die barocke Wallfahrtskirche Maria Hilf und der markante, historische Marktplatz mit Rathaus. Wer alle Sehenswürdigkeiten sowie die Gastronomie, Musik und vielfältige Kultur in Freystadt erleben möchte, sollte sich dafür in Ruhe Zeit nehmen und am Ende der Tour in einer der kleinen, gemütlichen Unterkünfte übernachten.

Vergrößerte Bildansicht herunterladen »

Service

 

Jetzt die Freystadt-App downloaden!


Informationen aus Gemeinde
und Wirtschaft.

 

Imagebroschüre Freystadt öffnen

Impressionen / Bilder vom Stadttorfest

Bürgerservice

Die Website für Bürger der Gemeinde Freystadt. Dort finden Sie Informationen der Stadt Freystadt, der einzelnen Ortsteile, der Vereine und der Regiebetriebe.