Freystadt - Hier erleben Sie was!

Historischer Stadtkern

Der Marktplatz Freystadts zählt zu den markantesten Ortskernen Süddeutschlands. Die weiträumige Fläche wird von zwei Stadttoren und dicht bebauten historischen Häusern eingerahmt. Im 17. Jahrhundert waren nahezu alle Gebäude durch die Brandschatzung der Schweden während des Dreißigjährigen Krieges bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Doch nach und nach bauten die Bürger ihre Häuser wieder auf.

In den 70er Jahren wurden besonders erhaltenswerte Stadthäuser rund um den Marktplatz saniert und dabei die malerischen Fassaden wieder zur Geltung gebracht. Ebenfalls sehenswert sind die Gebäude in der Schwallgasse und Kirchengasse.

Das Rathaus von 1664

Ein auffälliger Blickfang in der Mitte des Marktplatzes ist das Rathaus. Der Ursprungsbau von 1598 fiel ebenfalls dem 30-jährigen Krieg zum Opfer. Doch 1664 wurde dieser durch ein neues Gebäude ersetzt. Bei der Restauration in den Jahren 1999 und 2000 ließ die Stadt die Fassade wieder prachtvoll restaurieren und die alten Holzdecken mit Fachwerken in den Innenräumen freilegen.

Barrierefreier Marktplatz

Von 2007 bis 2008 wurde der Marktplatz saniert und behindertengerecht ausgebaut. Der Verzicht auf Bordsteinkanten ermöglicht nun eine durchgängige barrierefreie Nutzung. Die mit gesägtem Granitkleinsteinpflaster gedeckte, neue Fahrbahn hat die Geräuschentwicklung deutlich verringert.

Service

 

Jetzt die Freystadt-App downloaden!


Informationen aus Gemeinde
und Wirtschaft.

 

Imagebroschüre Freystadt öffnen

Impressionen / Bilder vom Stadttorfest

Bürgerservice

Die Website für Bürger der Gemeinde Freystadt. Dort finden Sie Informationen der Stadt Freystadt, der einzelnen Ortsteile, der Vereine und der Regiebetriebe.