Freystadt - Hier erleben Sie was!

Der Pulverturm

Ein erhalten gebliebener Teil der Wehranlage

Im 14. Jahrhundert verstärkten die Freystädter ihre Stadtmauer zum Schutz vor drohender Kriegsgefahr mit zwei Gräben, sieben Wachtürmen und einem Halbturm. Dieser hufeisenförmige Halbturm diente als Pulvermagazin. Das angrenzende Areal blieb unbebaut, um anstürmende Feinde sofort erkennen und abwehren zu können.

Noch heute steht der Pulverturm im Betzgarten, gegenüber des Cafés Beck, im südwestlichen Teil der Stadt. Zusammen mit einigen verbliebenen Resten der alten Stadtmauer gehört er zu den Sehenswürdigkeiten Freystadts.

Service

 

Jetzt die Freystadt-App downloaden!


Informationen aus Gemeinde
und Wirtschaft.

 

Imagebroschüre Freystadt öffnen

Impressionen / Bilder vom Stadttorfest

Bürgerservice

Die Website für Bürger der Gemeinde Freystadt. Dort finden Sie Informationen der Stadt Freystadt, der einzelnen Ortsteile, der Vereine und der Regiebetriebe.